Umhängetasche mit Blumenmuster in blau mit Kunstleder

Na ihr Lieben, habt ihr das lange Pfingst-Wochenende schön verbracht?

Ich war viel mit Mimi draußen… evtl. ein bisschen ZU viel, denn möglicherweise ist sie gerade beleidigt. Du wolltest du doch raus, Hund! ;)

Gestern Abend bekam sie zumindest Gassi-Pause, denn das Wetter war nicht so bombe und ich hatte mir sowieso etwas vorgenommen:

Fotos sortieren.

A.k.a. der Endgegner.

Eine absolute Lieblings-Aufgabe. Nicht.

Ich weiß ja nicht wie’s euch geht, aber a) muss es mich echt SEHR bocken, meine Foto-Archive zu durchforsten und b) verliere ich ziemlich schnell die Motivation daran.

Da nimmt man sich ganz fest vor, endlich alle Fotos aus dem „Kamera“-Ordner auszusortieren, Ordner zu erstellen, alles richtig zu benennen… und dann bleibt man schon bei den ersten Bildern hängen und bekommt Nostalgie-Gefühle. Sogar bei Genähtem, nicht nur bei Urlaubsfotos, glaubt mir.

Als mir die Fotos dieser blauen Umhängetasche mit Blumenmuster in die Hände fielen, musste ich an den Moment denken, als die Anfrage dafür bei mir eintrudelte. Manches bleibt einem einfach im Kopf. Und wenn es nur irgendwelchen dämlichen-halbwitzigen Gedanken meinerseits sind. xD

Bei dieser Tasche war es genau so ein Fall:

Umhängetasche mit Blumenmuster in blau mit Kunstleder
Was einem so beim Fotos sortieren in die Hände fällt: Umhängetasche mit Blumenmuster in blau mit Kunstleder

Erinnert ihr euch an meine blaue Sommerhose, die ich euch im Februar gezeigt habe (… ich nenne sie auch die „leicht verspätete Sommerhose“)?

Tja, was wenn daraufhin jemand sagt „Die Hose ist toll und der Stoff gefällt mir richtig gut. Kannst du daraus auch eine Umhängetasche machen?

Äh, was? Aus meiner Hose? Auf keinen Fall! Die trage ich noch! :P (Was ich natürlich nicht ausgesprochen habe, haha.)

Ich war aber so weise und habe mehr von diesem tollen Stoff mit Blumenmuster gekauft, weil ich ohnehin vorhatte, ihn nochmal irgendwie anderweitig zu vernähen. Also stand dem Taschenwunsch nichts mehr im Wege.

Entstanden ist dann eine schöne Kombination aus dem leichten Blumenstoff meiner Hose und metallic blauem Kunstleder. Ich finde ja diesen Metallic-Farbton richtig, richtig schick!

… Nunja. Jetzt wisst ihr auch, wie meine blogwürdigen Geschichten entstehen.

Und nein, ich habe nach nicht mal einer Stunde Fotos sortieren wieder aufgegeben. Dafür habe ich ein paar weitere Schätzchen gefunden, wie ich hier im Blog noch zeigen werde.

Bis bald, eure

Susen


verlinkt bei creadienstag, HoT

Teilen