Skip to main content

Sommerwichteln

Ich bin wieder zurück. Um ehrlich zu sein hätte ich noch so ein, zwei, drei Wochen gekonnt. 😉
Ich liebe ja die See und könnte stundenlang einfach nur dasitzen und aufs Meer schauen. Das ist soooooo entspannend.
Sobald die Fotos sortiert sind, zeig ich euch auch ein paar Urlaubsschnappschüsse.

Aber heute geht es erstmal ums Sommerwichtel. 😉 Zum ersten mal bin ich beim Sommerwichteln von Frau Nahtaktiv dabei. Ganz spannende Sache. Jeder Teilnehmer hat einen Fragebogen ausgefüllt, das war schon die erste Hürde für mich. Ein bisschen Bedenken habe ich, dass ich es meinem Wichtelparter schwer gemacht habe.  Sommerwichteln_2016_TEASER

Heute zeig ich euch einen Teaser… viel kann man natürlich nicht erkennen, erahnen wird glaub ich auch schwer. Die Spannung soll ja bleiben. 😉

Bevor ich den Fragebogen von meinem Wichtelkind bekommen habe, hatte ich schon ein Haufen Ideen was man machen könnte. Dann sah ich den Fragebogen…. das mag sie nicht, das mag sie auch nicht….damit kann ich ihr auch keine Freude machen… Puh, also alles auf Anfang.

Ich hoffe wirklich sehr, dass sich mein Wichtelkind über die kleinen Geschenke freut. Leicht war es nicht, aber ich würde es immer wieder tun. 😀 Sommerwichteln

Nun werden die Kleinigkeiten noch verpackt und dann gehen sie auf Reisen. Ein wenig gespannt bin ich ja schon wer mich mit was bewichtelt. 😉
So viele Teaser wurden schon bei Frau Nahtaktiv verlinkt und ich habe NULL Ahnung welcher davon für mich sein könnte.

Habt einen zauberhaften Tag und genießt die Sonne.
Liebe Grüße
Susen

Frau S.

Frau S.

Hallo, ich bin Frau S., lebe mit Mann und Hund im westlichen Teil Deutschlands und verbringe meine Freizeit gerne mit kreativen Dingen wie nähen, basteln oder auch malen. Gerne möchte ich meine Leidenschaft mit der grossen weiten Online-Welt teilen. Für Fragen und Anregungen stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung. Viel Spass beim Stöbern und Liebe Grüße Frau S. :)

9 Gedanken zu „Sommerwichteln

  1. Liebe Susen, ich finde die Stoffe super hübsch! Es ist wirklich nicht einfach jemanden anhand des Fragebogens und des Blogs zu bewichteln! Ich bin auch etwas nervös, ob meinem Wichtelkind das Geschenk gefällt, aber ich denke, genauso wie du und Anni, dass es doch darauf ankommt, sich bemüht zu haben und das wird man in jedem Geschenk erkennen!
    Freu mich schon auf die Auflösung!!
    Ich hoffe, du hast bist wieder gut und mit neuer Energie Zuhause angekommen bist!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

  2. Was man sehen kann, sieht doch schonmal schön aus 🙂 Und dein Wichtel freut sich bestimmt, auch wenn was dabei ist, was vielleicht nicht 100% das Richtige ist. Das ist eben das Spannende am Wichteln. Irgendwie meine ich ja, einen Ball erkennen zu können…?
    Liebe Grüße
    Caroline

  3. Das sieht nach viel aus. Ich bin gespannt, auch wenn es ehr nicht für mich ist. Mein Paket ist schon auf reisen und langsam steigt die Spannung. Mein Wichtelkind hat es mir auch nicht so leicht gemacht, da ist man natürlich unsicher ob es dann am Ende auch gefällt.

    1. So viel ist es nicht. 😉 Ich bin auch super unsicher, aber es steckt ja auch viel Liebe drin und da hoffe ich das es gefällt. Ich kenne mein Wichtelkind ja auch überhaupt nicht, was die ganze Sache nicht gerade vereinfacht. 😉

      1. Genau, auf „mit Liebe gemacht“ kommt es an und das habe ich, genau wie du. Der Blog meines Wichtelkindes war mir auch unbekannt, aber so lernt man sich mal rundherum kennen 😉

hinterlasst mir gerne einen Kommentar