Skip to main content

Wohlfühl-Sweathose

So jetzt mal Hand auf´s Herz. Wieviel Stoffe liegen bei euch rum oder auch im Schrank, die ihr irgendwann mal gekauft habt und dann nichts damit anzufangen wusstet? Für die, die nicht selbst nähen, wieviel Klamotten habt ihr im Schrank, die quasi noch ungetragen sind? 😉

Nachdem der Platz nun bei mir wirklich immer weniger wurde (lustig, ich schreibe von Platz, der schon gar nicht mehr existiert) ich keine schönen Stoffe mehr zum vernähen hatte (ähnlich der Satz: Ich habe gar nichts mehr zum anziehen!) , war ich echt gefrustet. Doch dann kam mir eine Idee. Ich nähe mir aus den Stoffen, die ich bisher mit Missachtung gestrafft habe einfach was tolles bequemes für zuhause. Der Mann an meiner Seite liebt mich, egal was ich trage (noch mehr wenn ich gar nichts trage 😉 ) naja und was der Postbote denkt wenn ich meine Pakete annehme ist mir eigentlich auch relativ Schnuppe.

So, Projekt eins. ROTER SWEAT .

Für meine Nähanfänge gekauft, sprich vor gut 9 Monaten. Seitdem liegt er gewaschen und gefaltet im Schrank und wartet darauf mal was nützliches zu werden. Ein kleiner Teil davon durfte schon mal Ärmel werden für Frau Fannie. Der Rest ist nun auch weg. Jeder braucht sie, JEDER! Die Jogginghose. Also sollte der restliche rote Stoff eine Wohlfühl-Sweathose werden, in der Restkiste hab ich auch noch ein Stück lila Jersey für das Bündchen und weiß-lila gestreiften Jersey für die Taschen gefunden. Im Dezember gab es bei Näähglück einen wunderbaren Adventskalender. In diesem war dann auch eine Sweathose. Perfekt, los ging es. Drucken, kleben, schneiden, nähen und fertig ist die neue Hose.

Farblich für mich total gewöhnungsbedürftig. Jeder der meine Klamotten schon ein paar mal gesehen hat, weiß warum. 😉  Aber nun schaut sie euch erstmal an, meine „Jogginghose“.

pukka 2Pukka

Ein kleiner Plot darf natürlich auch mit drauf. Violetter Flock passend zum Bündchen und Taschen.

Pukka-Detail

Meine absolute Lieblingsposition ist natürlich diese: Pukka 3Oder diese:Pukka 1

Gar nicht so übel oder?
Nur eine Sache plagt mich wirklich etwas. Ich hoffe das meine neue „Jogginghose“ niemals begreift, dass sie niemals „joggen“ wird.  😉
Ich hab hier ja auch noch ein paar Jerseystoffe liegen, da wird auch noch die ein oder andere Hose draus.

Habt einen zauberhaften Tag.
Liebe Grüße
Susen

 Sweathose „Pukka“ von  Näähglück
verlinkt bei: PlotterliebeHoT und Creadienstag
Frau S.

Frau S.

Hallo, ich bin Frau S., lebe mit Mann und Hund im westlichen Teil Deutschlands und verbringe meine Freizeit gerne mit kreativen Dingen wie nähen, basteln oder auch malen. Gerne möchte ich meine Leidenschaft mit der grossen weiten Online-Welt teilen. Für Fragen und Anregungen stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung. Viel Spass beim Stöbern und Liebe Grüße Frau S. :)

5 Gedanken zu „Wohlfühl-Sweathose

  1. Cool, ich finde die Hose super und damit brauchst du dich wirklich nicht verstecken! Und ich bin mir sicher, der Postbote wird beim Anblick nicht erschrecken 🙂
    LG Petra

  2. Also ich finde sie toll. Die würde ich wohl auch draußen tragen. Und ein bisschen Stoff zu horten finde ich nicht schlimm. Manchmal findet man das perfekte Projekt für den Stoff auch mal Jahre später. LG Jasmin von jeder-kann-naehen.com

hinterlasst mir gerne einen Kommentar