Skip to main content

Wildspitz Geldbörse

Endlich geschafft. Meine Wildspitz Geldbörse.

Wochenlang (wenn nicht sogar Monate) lag der Wildspitz zugeschnitten bei mir rum. Aussen aus Leder sollte er sein, doch irgendwie fand ich das zu langweilig, da musste was drauf. Nur was und wie? Also erstmal auf Seite gelegt bis die Eingebung kommt.

Nun waren wir vergangene Woche ein paar Tage im schönen Bayern. Und wenn ich höre wir fahren in den Süden, rufe ich immer sofort Google Maps auf um die Entfernung zu meiner lieben Steffi (ELISALINA) zu checken. 😀 Und das Glück war auf unserer Seite, es war gar nicht weit zu ihr. Zusammen nähen wollten wir und da sie auch den Wildspitz nähen wollte haben wir das dann zusammen gemacht. Mein Leder wurde mit einem tollen Stick aufgehübscht und konnte dann nun auch endlich mal eine Geldbörse werden.

Schön war es, viel zu schnell verging die Zeit, aber ich habe mich wahnsinnig gefreut sie mal wieder zu sehen. Ganz fertig geworden sind wir beide nicht. Aber es fehlte nur der Verschluss und die Seitenteile mussten noch vernäht werden. Ich bin ganz hin und weg von ELISALINA´s Wildspitz. Die Farbkombi ist mega, da fand ich meinen schlichten Leder Wildspitz schon fast langweilig trotz tollen Stick. 😉  Aber seht selbst. webWildspitz-beide

Wieder zuhause angekommen, habe ich dann meinen Wildspitz noch fertig gemacht. webWildspitzwebWildspitz-innen

Nun bin ich zufrieden und finde ihn gar nicht mehr so langweilig.  Noch mehr freu ich mich, dass ich es geschafft habe die Wildspitz Geldbörse noch dieses Jahr von meiner  To-Do-Liste zu streichen.

Ein paar abschließende Wörter möchte ich noch geben. Oft lese ich im Netz (überwiegend bei Facebook), dass viele Frauen den besten Mann haben, weil dieser Mann teure Nähmaschinen kauft. Viele Frauen schimpfen auf ihre Männer, weil diese das nicht tun. Ich finde das wirklich traurig. Wisst ihr was wirklich den besten Mann ausmacht? Ein Mann, der mit dir an seinen einzig freien Tag, insgesamt 200 km zu einer Familie fährt die er zuvor erst einmal gesehen hat. Ein Mann der sich mit den Kindern beschäftigt, nur damit seine Frau und die Mutter der Kinder Zeit zum nähen und plaudern haben. Ich habe den besten Mann. 😉

Viele Grüße
Susen

Den Schnitt zum Freebook findet ihr hier: Wildspitz von Farbenmix
verlinkt bei: HoT und Creadienstag
Frau S.

Frau S.

Hallo, ich bin Frau S., lebe mit Mann und Hund im westlichen Teil Deutschlands und verbringe meine Freizeit gerne mit kreativen Dingen wie nähen, basteln oder auch malen. Gerne möchte ich meine Leidenschaft mit der grossen weiten Online-Welt teilen. Für Fragen und Anregungen stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung. Viel Spass beim Stöbern und Liebe Grüße Frau S. :)

2 thoughts to “Wildspitz Geldbörse”

  1. Das ist wirklich eine supertolle Wildspitz geworden. ist auch mein Lieblings-Geldbörsen-Schnitt, da geht einfach nix Besseres. Ich muss mir auch unbedingt eine neue nähen, meine fällt schon auseinander.
    Einen wirklich tollen Mann hast Du da, der sich um quasi wildfremde Kinder kümmert, damit ihr ein wenig nähen könnt. Würde meiner auch machen. ich finde ja auch, dass es auf die geschenkekaufenden Ehemänner gar nicht so ankommt, aber meiner hat mir nun mal letzte Woche sein OK gegeben, damit ich den fehlenden Rest zur neuen Näh- und Stickkombi aus dem gemeinsamen Topf nehmen kann. Hat doch auch was.
    LG Petra

    1. Dankeschön Petra!
      Natürlich freue ich mich auch über Geschenke. Wer tut das nicht? Und wenn die Bessere Hälfte dann auch noch was beisteuert um sich ein neues Maschinchen zu gönnen, ist das doch auch super 😉 Für mich zählen genau solch Kleinigkeiten viel mehr als alles andere, da geht mir richtig das Herz auf. Ich find´s immer nur etwas schlimm, da bei manchen es eben so rüber kommt wie: Ich hab was bekommen, er ist der Beste (keine Geschenke = nicht der Beste). 😉 Aber jedem das seine.
      LG

hinterlasst mir gerne einen Kommentar