Vamos a La Playa

Heute wird es heiß und bunt…. zumindest hier bei mir im Blog. :D

Es gibt ein Kleid, ein Sommerkleid und dieses Kleid hat auch eine kleine Geschichte.

Wie einige von euch sicher wissen, habe ich im Februar 2015 angefangen mit dem Nähen. Damals habe ich mir auch einige Schnitte zugelegt die ich unheimlich gerne mal nähen wollte aber mich auch nicht so richtig getraut habe. Irgendwann im Frühsommer war ich dann mit meiner besseren Hälfte im Stoffladen vor Ort und er sah diesen einen bestimmten Stoff, der auch gerade noch extrem reduziert war – hielt ihn hoch und meinte das wäre doch perfekt für ein Sommerkleid. Meine Begeisterung war jetzt nicht so dolle… schwarz mit riesigen bunten Blumenprint. Ich mein schwarz ist ja super…. aber knalliges grün, rot und rosa… Oha das war ja nicht wirklich meins. Aber er wollte unbedingt, das ich mir ein Kleid daraus nähe, also tat ich ihm den Gefallen und packte den Stoff ein, der sage und schreibe auf 2,50€ der Meter reduziert war. Traute sich wohl keiner ran an den Ladenhüter. ;)

Der Stoff lag dann da mal in der Ecke und dann mal da… Herr S. war echt hartnäckig und fragte immer wieder nach, ob ich denn den tollen Stoff schon vernäht hätte. Schließlich sollte das Kleid ja mit in den Urlaub.  Irgendwann hab ich mich dann geschlagen gegeben und machte mich ans Werk (schon konzentriert, mit viel Mühe – aber wenn es nichts geworden wäre, wäre ich auch nicht traurig gewesen ;) ).

Ich holte also den Schnitt La Playa von Farbenmix raus. Ein Neckholder-Kleid mit Busenunterteilung, Abnäher und son Kram, wo ich mich nicht wirklich ran getraut habe. Allein schon der Name „La Playa“ … ich verfalle direkt ins Traumland und hab den Song „Vamos a la Playa“ im Ohr. Sonne, Strand, Meer…. und dieser gewöhnungsbedürftige Stoff, der da auf den Zuschnitt wartete. ;)

Nähen lies sich das Ganze doch viel einfacher als ich dachte, der Schnitt ist toll und auch so vielfältig. Nur eine Sache gab es, die dazu führte, dass das Kleid unfertig in den Schrank flog. Mich störten ein paar Nähte, weil die Naht einfach nicht sauber war. Der Urlaub war nah und ich hatte keine Lust und Idee das zu ändern. Umgenäht war der Saum auch noch nicht.

Natürlich wurde ich gefragt wann ich endlich mal fertig bin…. Ähm ich würde sagen JETZT und es kommt DIESEN Urlaub mit in die Tasche zum Meer. ;)
Fast ein Jahr später habe ich mein Kleidchen fertig genäht. Alte Nähte die mich störten aufgetrennt und neu gesetzt, mit viel mehr Erfahrung.
So und nun eine Bilderflut…. ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden.

LaPlaya8

LaPlaya4

Meine anfängliche Abneigung dem Stoff gegenüber ist komplett umgeschlagen. Ich finds toll!

Ich hoffe ich hab euch nicht „erschlagen“ mit meiner Geschichte. Ist ja doch etwas mehr geworden als sonst. ;)
Wie findet ihr das Kleid? Ich freue mich auf eure Meinungen.

Ganz liebe Grüße
Susen

Den Schnitt findet ihr hier: La Playa von Farbenmix
verlinkt bei: RUMS
Teilen