Skip to main content

Urlaub mit Hund

Heute mal kaum genähtes, dafür was ganz privates zum Thema Urlaub mit Hund. 😉 Kleine Vorwarnung, es wird viel Text. Sorry.

Bei uns steht ja nun in Kürze der Sommerurlaub an. Die Freude ist schon groß und wir können es kaum erwarten.

Doch wie immer wenn eine Reise ansteht muss auch ein bisschen geplant werden.  Eine kleine Liste was alles unbedingt mit muss gibt es fast immer.  Wir machen ja immer Urlaub mit Hund und auch da muss man an einiges denken.

Auch wenn es einige nicht verstehen können, unser Hund ist ein vollwertiges Familienmitglied.  Kein Urlaub ohne unsere Mimi. Mir würde es das Herz zerreißen wenn sie in irgendeiner Tierpension sitzt während ich am Pool irgendeines Hotels am Strand liege. 😉 Ihr würde es bestimmt gut gehen, doch bei uns geht es ihr eben besser. 🙂

Wir drei lieben die See. Unsere Urlaube sind oft an der Nord- oder Ostsee. Ich liebe das Meer und mein großer Wunsch ist es dort mal zu leben. Ein Traum der ganz oben auf der „muss ich verwirklichen Liste“ steht. 😉

Manchmal denke ich beim packen Urlaub mit Hund ist ein bisschen wie Urlaub mit Kindern. Liebe Mamies bitte steinigt mich jetzt nicht für den Vergleich. 😉

Mimi hat schon fast ihre eigene „Reisetasche“ die ich für sie packe. Dürfte Mimi ihre Tasche selber packen, wären da wahrscheinlich nur Kekse und ein Ball drin. Hehe.

An erster Stelle neben Futter und Näpfe stehen Notfallmedikamente. Wie auch bei uns Menschen kann ja immer mal was sein. Also Kohletabletten gegen Durchfall, Buscopan gegen Magenkrämpfe, Zeckenzange, Wundspray sowas eben. Ich fühle mich besser wenn ich sowas dabei habe. Vor Urlaubsantritt wird auch geschaut wo der nächste Tierarzt wäre damit man vorbereitet ist. Man lernt ja dazu, denn wir mussten tatsächlich schonmal einen aufsuchen nach nur 2 Urlaubstagen. War aber zum Glück nichts wildes.

Für die Medikamente hatte ich Mimi mal ihr eigenes kleines Täschchen genäht. Innen mit Wachstuch, damit auch die Leckerchen für Zwischendurch nichts versauen. 😉

Urlaub mit Hund

Der Impfpass darf natürlich auch nie fehlen und hat auch ganz frisch eine neue Hülle von mir bekommen. 🙂

Kleines Fotomodel. 😀

Was natürlich auch nie fehlen darf ist ihr Körbchen was ich ihr mal genäht hatte. Sie liegt da heute noch total gerne drin, was mich natürlich super stolz macht. 🙂 Ansonsten müssen noch einige Handtücher mit. Denn wenn der Hund so ankommt, magst ihn nicht ins Auto packen. 😉

Urlaub mit Hund Mimi

Und das ist noch harmlos, das geht noch schlimmer. 😀

Lieblingsspielzeug darf auch nie fehlen! Ganz wichtig. Der Hund soll ja auch Spass haben.

Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund

Ich bin immer fürs werfen zuständig und Herr S. für die Fotos. Ihr glaubt nicht wie viele Fotos Hundebesitzer machen. Wir schütteln nach jedem Urlaub den Kopf …. Aber manchmal sind da echt ein paar gute Bilder dabei. Zum Kind könnte man sagen, lach mal in die Kamera der Hund zeigt dir da die Mittelkralle. 😉

Natürlich werden auch die Aktivitäten rund um den Hund geplant. Sprich es werden nur Dinge unternommen wo Mimi auch mit kann. Denn noch schlimmer als sie in einer Tierpension zu lassen ist, sie in einer fremden Umgebung ganz alleine zu lassen. Absolutes no go für uns.

Mimi ist ein super entspannter Hund mit der man fast alles machen kann. Sie ist kein Kläffer, geht tiefenentspannt mit Frauchen und Herrchen durchs Leben. Was uns natürlich sehr gefällt. Ist ja auch für uns gut. Das Foto ist aus dem Zoo Bremerhaven. Es war ein toller Tag.

Und zu guter letzt. Wasserflasche! Früher hatten wir immer so eine Plastikfalsche wo das Wasser in so ein Plastikbehälter gelaufen ist. Ansich nicht schlecht. ABER! Das was nicht getrunken wurde musste man immer wegschütten und es wurde super schnell warm. Nun haben wir so eine Flasche wo das Wasser kühl bleibt und das Restwasser wieder zurück in die Flasche geschüttet werden kann. Das ist praktisch an heißen Tagen auf längeren Wanderungen wo man nicht alle paar Kilometer das Wasser auffüllen kann.

So schaut dann unser „Saufgelage“ aus.

In diesem Sinne, ich wünsche euch einen wunderbaren Tag und eine tolle Restwoche. Hoffentlich habe ich euch nicht zu sehr gelangweilt. Aber es hat auch Freude bereitet mal über was anderes zu schreiben. 😉

Liebe Grüße

Susen & Mimi 😉

 


Zusammenfassung: Taschenschnitt vom Taschenspieler
mehr Impfpasshüllen im Shop unter Impfpasshüllen
verlinkt bei:  HoT, TT-Taschen und Täschchen , Blogsommer2017 und Creadienstag

 


PS: schaut mal die Linkparty durch, Blogsommer 2017 ,- jeden Mittwoch kommen neue „Sommerbeiträge“ dazu. Lasst euch inspirieren oder nehmt doch einfach auch daran teil. Wie? Das könnt ihr HIER nachlesen. 🙂

Frau S.

Frau S.

Hallo, ich bin Frau S., lebe mit Mann und Hund im westlichen Teil Deutschlands und verbringe meine Freizeit gerne mit kreativen Dingen wie nähen, basteln oder auch malen. Gerne möchte ich meine Leidenschaft mit der grossen weiten Online-Welt teilen. Für Fragen und Anregungen stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung. Viel Spass beim Stöbern und Liebe Grüße Frau S. :)

8 thoughts to “Urlaub mit Hund”

  1. Hej Susen,
    das kann ich so absolut nachvollziehen :0) wir haben zwar „nur“ eine katze, aber die muss eben auch wirklich gut untergebracht sein, wenn wir wohin fahren. die können wir nicht mal eben mitnehmen. schöne Tasche für Mimi, irgendwie ist es ja doch eine ganze menge, was hund im urlaub so braucht :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    1. Da hast du recht Ulrike,
      als ich damals noch Katzen hatte musste das auch immer gut organisiert sein. Zum Glück hatte ich damals liebe Nachbarn die selbst Katzen hatten. So mussten die Tiger nicht ihr zuhause verlassen und haben immer Besuch bekommen. Ist ja viel stressfreier.
      Liebe Grüße
      Susen 🙂

  2. Liebe Susen, ihr seid die besten Hunde-Eltern die ich mir vorstellen kann!! Es ist total schön, dass ihr Mimi wie ein Familienmitglied behandelt und liebt und ich bin mir ganz sicher, dass sie auf Grund euer Art deswegen auch so liebenswert, gelassen und chillig ist. Wie das Herrschen so der Hund *lach*
    Ich wünsche dir, dass dein Traum in Erfüllung geht, ihr irgendwann ein hübsches Zuhause an der See findet und ihr eure Tage dort genießen könnt!
    Fühl dich ganz lieb gedrückt!
    Susanna

    1. Hehe das kann gut sein. Zum Glück redet die nicht so viel wie wir. Das wäre unerträglich wenn 3 Qutschbacken zu hause wären.
      Vielen liben Dank auch für deine Wünsche. :* Man sagt ja immer: Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. Wir arbeiten dran. 🙂
      Fühl dich ebenso gedrückt
      Susen

  3. Hallo liebe Susen,

    das kann ich schon verstehen, dass euer Hund ganz klar dazu gehört – das war früher mit meinen Katzen auch so :).

    Ich wünsche euch schon mal einen ganz wunderschönen Urlaub!

    Lieber Gruß,
    Sonja

  4. Hihi, mir geht es mit den Katzen so. Sie gehören komplett zur Familie, haben ihre eigenen Decken und Persönlichkeiten auf die wir Rücksicht nehmen. Nur in den Urlaub fahre ich dann doch alleine, da wären die beiden nicht flexibel genug …
    Ich finde es toll, dass Ihr Mimi überall mit hinnehmt. Und später werden wir Nachbarn, denn ich will auch gerne ans Meer ziehen ☺️
    Wie heißt denn die Flasche? Wäre ein perfektes Geschenk für meine Eltern…
    Wünsche Euch einen tollen Urlaub!
    GLG Kerstin

    1. Hallo Kerstin,
      Ja als ich damals noch Katzen hatte, sind die auch nicht mit in den Urlaub gekommen. Das wäre Stress pur gewesen für die beiden. Das muss ja nicht sein.
      Die Wasserflasche heißt H2O4K9 kann man sich super merken ne? da passen 700ml rein. Ist nicht gerade günstig, aber wir finden die wirklich toll. Haben sogar auch schon eine verschenkt.
      Und ich hätte überhaupt nichts dagegen wenn wir dann später Nachbarn sind. Wäre bestimmt lustig.
      Ganz liebe Grüße
      Susen

hinterlasst mir gerne einen Kommentar