genähtes

Mein neues Lieblingsstück: Tasche „Frühlingsliebe“

Mein neues Lieblingsstück: Tasche „Frühlingsliebe“

Kennt ihr das? Es gibt so Dinge, von denen kann man sich echt schwer trennen.

Bei mir sind das Taschen. Obwohl ich quasi täglich Taschen jeglicher Form nähe, begleiten mich meine eigenen Handtaschen über mehrere Jahre.

Irgendwann ist aber immer der Punkt gekommen, an dem doch was Neues her muss. Meine letzte Lieblingshandtasche, “Dea”, habe ich vor ca. 2 Jahren genäht und seitdem war sie wirklich jeden Tag mit mir unterwegs.

… Das will was heißen, denn Handtaschen müssen bei mir echt eine Menge ab. Ich stopfe da auch gerne mal Einkäufe rein, weil ich keinen extra Beutel oder sowas will. Die “Dea” hat also echt viel mit mir mitgemacht. Trotz der ganzen Qualen die ich ihr zugefügt habe, ist sie immer noch super in Schuss. :) Aber wie gesagt: manchmal braucht man einfach was Neues.

Deshalb wurde es Zeit, Abschied zu nehmen. In diesem Sinne:

Adé, Dea! (Billiges Wortspiel, sorry! ;-P)

Die Zeit mir dir war wunderschön und du warst immer genauso gut zu mir wie ich zu dir. Nun  darfst du in den wohlverdienten Taschenruhestand.

Und nun präsentiere ich euch stolz meine Neue – die „Frühlingsliebe“:

Da ich ja bei Taschen immer ein Fan von schwarz bin, war die Farbe schnell klar. Doch diesmal wollte ich was mit Muster. Sonst bin ich ja eher Uni, so wie es auch bei meiner Vorgänger-Tasche war.

Passend zum Namen des Schnittmusters sind es Blumen geworden… deshalb heißt sie einfach “Frühlingsliebe”, wie das Schnittmuster. Der Name ist Programm. :D

Sie ist etwas größer als meine letzte Handtasche. Das heißt aber nur, dass ich noch mehr Einkäufe hineinpacken kann, falls ich mal wieder einen Einkaufsbeutel vergesse. Was natürlich nur in Ausnahmefällen vorkommt. So 1x die Woche hahaha.

Ernsthaft, wer von euch vergisst auch immer die Einkaufstaschen und versucht dann, gehetzt alles in die Handtasche zu stopfen? Hand hoch!

Ich bin jedenfalls super happy mit meiner neuen Handtasche! Und Mimi mag sie auch. :)

Tragt ihr eure Lieblingstasche auch so lange mit euch herum oder wechselt ihr lieber zwischendurch?

Bis bald, eure

Susen


verlinkt bei creadienstag, HoT

Werbung

  • Schnittmuster: “Frühlingsliebe 2.0” von Unikathi

Share this post

1 comment

  1. Hallo Susen!

    Also erst einmal: Deine Tasche ist der Hammer. Der Stoff ist superschön und das Gesamtergebnis richtig toll. Ich trage meine Taschen meistens bis sie so kaputt sind, dass man sich damit kaum noch auf die Straße trauen kann, ohne sich zu schämen… Und das, obwohl ich eigentlich sehr, sehr gerne Taschen nähe. Und ja, meine Handtaschen müssen auch manchmal Dinge befördern, für die sie eigentlich nicht vorgesehen sind. Es beruhigt mich sehr zu wissen, dass ich mit diesem Laster nicht alleine dastehe;)

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag!
    Pia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von made by Frau S.

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen