Kapuzenpulli für ihn

Lange war klar, dass der Herr nun auch mal wieder benäht werden muss. Genauso lange war aber auch klar welche knalligen Farben er haben möchte. Natürlich Schwarz und Grau, was sonst. ;) So wie auch schon der Mr. Klassik und die beiden Tom´s.
Gut, das wäre geklärt aber welcher Schnitt? Antwort: So wie die anderen Beiden. Die Tom´s sind gemeint. Ja gut, vielleicht mal mit Kapuze? Möchtest Bündchen an den Ärmeln oder Bündchen unten an der Hüfte? (Die anderen haben das alles nicht.) Antwort: Ähhh, mach wie du meinst.

Fettes Augenrollen von mir und ich mach dann mal.
Ich nehme dann mal das Raglanshirt Tom von Pattydoo, das passt ja super, und nähe einen Kapuzenpulli mit Arm- und Bauchbündchen.
Aus Hamburg (Stofflager Kutschak) hatten wir ja so wunderbaren, richtig dicken kuscheligen Sweat mitgebracht in Grau und Schwarz. Was eine Schweinerei beim zuschneiden und nähen. Soviel Flusen, aber der Stoff ist sooooo kuschelig.
Diesmal sollte auch noch ein „männlicher“ Plot auf den Pulli. Das „sollte“ kam von mir, ihm wars egal. ;)

Ich habe im Silhouette Studio mit verschiedenen Schriften was Nettes erstellt und dann aus Flockfolie schneiden lassen. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Nicht zu viel, nicht zu wenig, nicht zu kitschig…genau meins.

Rundum finde ich den neuen Kapuzenpulli echt schön auch wenn er wieder nur grau und schwarz ist. webTom-KapuzenpulliwebTom-Kapuzenpulli-SeitewebTom-Kapuzenpulli-plotwebTom-Kapuzenpulli-Kapuze

Der dritte „Tom“ lies sich echt schnell nähen. Ich war selbst etwas überrascht, aber wenn man Dinge öfters macht, gehen sie einem auch schneller und besser von der Hand. Ich glaub da darf noch der Ein oder Andere folgen. Und von der To-Do-Liste ist somit auch einer erledigt.

Viele Grüße
Susen ;)

Den Schnitt findet ihr hier: Tom Raglanshirt – Pattydoo
Bügelbild „Original since“ mit Geburtsjahr gibt es hier: Shop – Made by Frau S.  – Flockfolie schwarz
verlinkt bei: HoT und Creadienstag
Teilen