Calliope Parade

heute gibt es mal wieder eine Calliope Parade. ;)

Eigentlich wieder aus gewohnten Stoffen, da diese schon gut gefragt wurden. Ich nähte wieder 4 Calliope Einkaufstaschen und diesmal ist eine MEINE!! ;) Das musste nun auch mal sein, wenn ich doch schon soviel für andere genäht habe.

Fangen wir mit einer faltbaren Einkaufstasche für eine Freundin an. Schon als ich letztens meine Taschen über Facebook gezeigt habe, bestellte sie direkt eine mit Sternen und der Fee Lalya „Meine Probleme löse ich mit Feenstaub.“  So soll es sein, natürlich hat sie die bekommen.

Die anderen drei Taschen zeig ich nun noch einzeln. :) Letztens hatte ich ja schon angekündigt, dass es von Tina Blogsberg eine Erweiterung für die Calliope gibt. Ein kleines weiteres Reißverschlussfach für den Einkaufschip, Geld, Karten oder auch Schlüssel… was auch immer alles da reinpasst. ;)

Fangen wir mit MEINER neuen Tasche an. :DCalliope-Canvas-Curry

Eine Calliope aus Canvas. Als ich den Stoff gesehen habe wusste ich direkt. Ja, das wird meine Calliope. Canvas ist natürlich etwas starrer als dünne Baumwolle, deswegen lässt sie sich nicht so gut falten. Vielleicht mach ich noch eine, nur dann werde ich die Reißverschlusstasche etwas vergrößern, damit es sich besser reinfalten lässt. ;)

Die anderen beiden Taschen sind wieder dunkel. Wieder eine mit Sternen und der Fee Layla und eine mit Ornamenten und der schönen Feder „Follow your Dream“. Das Bügelbild hatte ja meine erste Calliope auch bekommen.

Diese beiden Schätzchen haben auch das zusätzliche Reißverschlussfach und wandern für die Allgemeinheit in den Shop.

Das war mal wieder eine kleine Calliope Parade. :D

 

Den Schnitt zum Freebook findet ihr hier: Calliope – Tina Blogsberg
verlinkt bei: HoT, Beutel statt Tüte und Creadienstag

 

Teilen