Skip to main content

Bezug für eine Wärmflasche

Schöne und praktische Dinge sind ja genau meins, drum zeig ich heute auch einen Bezug für eine Wärmflasche.

Anfangs hab ich hin und her überlegt, dachte so schwer kann das doch nicht sein. Ist es auch nicht. Ich habe einfach mal wieder zuviel gedacht. Das kann ich verdammt gut. Hehe. Wirklich, in allen Lebenslagen. Oft höre ich, ich solle doch mal abschalten. Wie bitte schaltet man einen Kopf oder das Denken ab? Hat da jemand einen ultimativen Rat?

Wie dem auch sei, zurück zum eigentlichen Thema. ;) Ich habe wirklich zig Anleitungen angesehen, viele Tutorials gelesen. Ich habe mich mehr belesen für einen Bezug für eine Wärmflasche als für manch Tasche die ich genäht habe. *kopfschüttel*

Letztendlich bin ich bei einer schönen Anleitung von Sonnenscheinwerkstatt hängen geblieben, diese war zwar nicht zu 100% was ich gesucht habe, aber das Grundprinzip war super erklärt. Mein Bezug für eine Wärmflasche sollte einen Hotelverschluss bekommen, ebenso wollte ich das der Hals bzw. die Öffnung oben sauber abgedeckt ist und sie sollte Innen auch gefüttert sein. Der Stoff sollte sich um die Wärmflasche legen wie eine zweite Haut. ;)

Dafür kamen dann natürlich nur dehnbare Stoffe in Betracht. Ich habe mich für Jersey außen und dünnen Baumwollfleece für Innen entschieden.

Bezug für eine Wärmflasche aus Jersey Stars in the middle Bezug für eine Wärmflasche aus Jersey Stars in the middle

Bezug für eine Wärmflasche aus Jersey Stars in the middle Bezug für eine Wärmflasche aus Jersey Stars in the middle

Diesen Megastarken Jersey habe ich Ende letzten Jahres bei S&W Stoffe über Instagram gewonnen. Dieser ist von meiner Lieblingsstoffdesignerin Petra Laitner. Ich liebe ihre Designs, da könnt ihr euch vorstellen wie ich mich gefreut habe, tatsächlich dieses Stöffchen gewonnen zu haben. :D Ein bisschen tat es weh die Stars in the middle anzuschneiden, aber für meine Schwester habe ich das gerne gemacht und für mich ist auch noch genug über. Da werde ich mir im Sommer was schönes draus zaubern. :)

Jetzt ist ja noch Wärmflaschen-Wetter.

In diesem Sinne, ihr seht – nicht immer so viel denken – einfach machen. Kann sich doch sehen lassen oder? :)

Liebe Grüße

Susen


verlinkt bei: SternenliebeHoT und Creadienstag

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Frau S.

Hallo, ich bin Frau S., lebe mit Mann und Hund im westlichen Teil Deutschlands und verbringe meine Freizeit gerne mit kreativen Dingen wie nähen, basteln oder auch malen. Gerne möchte ich meine Leidenschaft mit der grossen weiten Online-Welt teilen. Für Fragen und Anregungen stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung. Viel Spass beim Stöbern und Liebe Grüße Frau S. :)

2 thoughts to “Bezug für eine Wärmflasche”

  1. Oh ja, zu viel Denken kann beim Nähen echt ein Problem sein! Zu wenig aber auch… „So kann das doch nicht gehen,… Egal, ich nähe jetzt mal zu Ende.“ Ist mein Klassiker ;-)
    GLG, Kerstin

    1. Hehe, das kenn ich doch auch irgendwo her.
      Schön das wir doch so gleich ticken. :D
      Hauptsache am Ende passt alles, der Rest ist dann vergessen. ;)
      Hab noch ein tolles Wochenende.
      LG
      Susen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.