Skip to main content

bald schon ist

Bald schon ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit.

Noch genau einen Monat, EINEN MONAT.
Wahnsinn…wo ist nur die Zeit hin???

Ehe wir uns versehen stehen wir im Jahr 2016!

Letzte Woche habe ich euch ja den tollen Raglan-Kapuzenpulli für´s Herzblatt gezeigt. Mein Plot darauf kam so gut an, dass ich doch tatsächlich ein paar Damen glücklich machen konnte, die nun das passende Geschenk für ihre Herzblätter zu haben. ♥

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
Aber als Knecht Ruprecht schon
Kommt der Winter hergeschritten,
Und alsbald aus Schnees Mitten
Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah,
Bunt auf uns herniedersah,
Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
Und das Jahr geht auf die Neige,
Und das schönste Fest ist da.

Tag du der Geburt des Herrn,
Heute bist du uns noch fern,
Aber Tannen, Engel, Fahnen
Lassen uns den Tag schon ahnen,
Und wir sehen schon den Stern.

Heinrich Theodor Fontane (1819 – 1898)

Ein bisschen Weihnachtsstimmung hab ich daheim auch schon einbringen können. Nichts großes, nichts wildes, aber dennoch möchte ich euch zeigen woran ich so gearbeitet habe.

Kurzfristig habe ich mich entschlossen für meinen Liebsten einen Adventskalender zu machen. Also ran an die Maschine und 24 Säckchen genäht. Ich kam mir schon ein bisschen vor wie eine Fließbandarbeiterin. Diese kurzen geraden monotonen Nähte…puh. Und Rot mochte ich dann auch nicht mehr sehen. Aber ich bin froh es gemacht zu haben.

Dann noch kleine Söckchen mit den Zahlen 1-24 auf Papier gedruckt und geschnitten, ran ans Säckchen und fertig.

Mit was die 24 Säckchen gefüllt sind, kann ich natürlich noch nicht verraten. Ich denke ihr versteht warum. 😉 Aber wenn die Zeit rum ist, kann ich gerne mal eine kleine Übersicht geben.

In meinem Kopf hatte ich die schöne Idee, meine Tannengirlande über den Schrank zu legen, eine bunte Lichterkette rein und dann die Säckchen verteilen. Ähm, ja… klappte nicht so ganz. Zu viel, zu groß, ach egal. 😉

webAdventskalender-hell

Und was natürlich auch nicht fehlen darf. Ein Adventskranzkerzendingens.

Ich gestehe, vor etlichen Jahren hatte ich immer einen aus dem Blumenladen geholt, dann Jahrelang keinen und nun habe ich mich das erste mal dran gemacht einen selbst zu erstellen. Nun muss ich es nur noch schaffen den auch brav anzuzünden an den Adventssonntagen. Obwohl… wenn ich es doch vergesse, habe ich direkt fürs nächste Jahr einen. hehe

webAdventskerzen

Liebe Grüße
Frau S.

verlinkt bei: HoT , Creadienstag und Weihnachtszauber 2015

Frau S.

Frau S.

Hallo, ich bin Frau S., lebe mit Mann und Hund im westlichen Teil Deutschlands und verbringe meine Freizeit gerne mit kreativen Dingen wie nähen, basteln oder auch malen. Gerne möchte ich meine Leidenschaft mit der grossen weiten Online-Welt teilen. Für Fragen und Anregungen stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung. Viel Spass beim Stöbern und Liebe Grüße Frau S. :)

hinterlasst mir gerne einen Kommentar