genähtes

neuer Bewohner

neuer Bewohner

Heute gibt es ein großes Projekt. Ich brauchte tatsächlich 5 Abende um dieses Projekt abzuschließen. Klar wäre es sicher auch schneller gegangen, aber schlafen muss ich zwischendurch auch mal.

Vor einiger Zeit habe ich einen wunderbaren Weihnachtselch gesehen in einer Facebook-Gruppe. Ich wollte ihn haben, ich wollte ihn nähen und ich war total happy, dass ich den Schnitt erwerben konnte und zwar hier bei Sarah von Schneeflocke-meine Nähwelt. Ein neuer Bewohner Namens Jamie zieht also ein.

Der Stoff war schnell ausgesucht und gekauft. Braunes und weißes Fleece. Mein erstes Mal Fleece übrigens und ich war begeistert wie toll sich das nähen lässt. So, kommen wir zu meinem Etappen-Nähen. :)
Erste Etappe: Zuschneiden, ich war fix und fertig. 31 Teile!! Ich hab mich ständig gefragt “Warum tust du dir das an? Warum?” Jamie Etappe1

Zweite Etappe: 14 von 31 Teilen vernäht. Sich permanent eine zweite Nähmaschine wünschen, weil mir das ständige Wechseln zwischen braunen und weißen Faden irgendwann echt auf die Nerven ging.  Zum Glück war das nur beim Kopf so schlimm.Jamie Kopf lose

Dritte Etappe: Keine Große Veränderung an der Anzahl der übergebliebenen Zuschnitte. Aber ein Brandheißer Tipp von mir für Euch. Wenn irgendwo steht, dass man jetzt per Hand annähen muss, weil kein Nähmaschinenfuss der Welt so klein ist und dann auch noch da steht, achtet darauf das sich die Zacken gegenüberliegen. DANN MACHT DAS AUCH.  Denn zwei Teile per Hand  annähen und dann wieder auftrennen und nochmal von Hand zwei Teile annähen ist mal echt bescheiden. Jamie-Kopf-genaeht

Vierte Etappe: Endspurt, einfach alles geben. Jamie ungestopft

Fünfte Etappe: Stopfen und Wendeöffnungen verschließen. Ich sag euch meine Finger und Hände haben sowas von geschmerzt als ich fertig war. Aber Als ich ihn mir dann ansah, wie er da saß mit seiner leicht schiefen Schnute. Es war alles vergessen und ich hin und weg.  Noch ein Schal aus Sweat-Resten nähen für den Guten und fertig ist der neue Bewohner von Familie S. Jetzt noch mal eine Bilderflut, dann habt ihr es geschafft. Sitzend schafft der Elch tatsächlich 45cm an Höhe, also gar nicht mal so klein. Jamie1Jamie SeiteJamie NahJamie

Unser neuer Bewohner Namens Jamie, der hier eigentlich nur “Elchi” genannt wird kann aber auch Party machen und nicht nur zu Weihnachten gut aussehen. Jamie Party

Ich find den so mega süß und die leicht schiefe Schnute macht ihn einfach noch sympathischer. Oder was meint Ihr?

Liebe Grüße
Frau S.

Verlinkt bei: HOT und CREADIENSTAG ausserdem bei Weihnachtszauber 2015

Share this post

11 comments

    1. … da du leider ein No-Reply-Blogger bist und meine Mail so im weltweiten Nichts verschwunden sein dürfte ;o) gern hier noch mal:
      nein ♥ du darfst sehr sehr gern ALLE deine weihnachtlichen Werkeleien beim Weihnachtszauber verlinken! :o)
      ich freu mich drauf und grüß dich lieb, Gesine

      1. Ich bin ein was? :D Wahrscheinlich wegen der Benachrichtigung oder? Ja ich hab immer nicht so die Möglichkeiten mich bei Kommentaren anzumelden. Entweder Name und web oder eben google, aber das mag ich eigentlich nicht so. Aber verschwinden tut da nichts, ich hatte dein Blog noch offen. Freu mich das ich mehr verlinken kann und werde das auch sehr gerne machen. Immer schön so Inspiration zu bekommen.
        Liebe Grüße
        Susen

        1. nicht der coolste Name *lach* schon klar ;o) aber ich hab ihn ja nicht erfunden, ist ein immer wieder auftretendes Problem, ich dachte, ich sag´s dir mal ;o)
          wenn ich dir direkt in meinem Mail- Programm auf deinen Kommentar antworten möchte, dann ist dort nicht deine Mail- Adresse hinterlegt und ich kann dir gar nicht antworten. wie man´s abstellt steht da: http://www.dickmadamme.de/2012/05/fruhjahrs-blog-putz-sei-kein-no-reply.html
          und ansonsten hab ich dich ja hier erreicht :o)
          liebe Grüße, Gesine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von made by Frau S.

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen